DAX geschlossen: 12263

XDAX, offen: 12350

FDAX: 12325


DAX Widerstände: 12400 + 12485 + 12600 + 12850 + 12927
DAX Unterstützungen: 12275 + 12170/12150 + 12075 + 12000/11992 + 11938 + 11810


DAX Prognose

  • Das zweite Mal hintereinander "nächtlicher Irrsinn", der FDAX fährt irgendwo in der "Tiefgarage" (FDAX 12130 = XDAX 12150) herum und findet sich dann gegen 8 Uhr auf "normalen" Niveaus wieder.


Die DAX Frage ist: Flagge oder nicht mehr Flagge?

  • Benötigt der FDAX weitere Flaggentiefs oder kann er direkt bis mindestens 12490 durchstarten?

  • Die erste Antwort darauf wird die EMA200/ h1 Unterstützung 12248 geben.
    Dies ist verrechnet auf den DAX ein Wert von ca. 12275.
    Hält 12275 per Stundenschluss als Unterstützung, könnte der DAX zeitnah weiter steigen, z.B. bis 12400 (Abendhoch/ Nachthoch).

  • Unter 12275 würde der DAX wackelig werden, hätte aber noch die Unterstützung 12150.


  • Das Ziel 11938 ist auch noch nicht aus der Welt. Das wäre erst über 12485 hinfällig und reaktiviert sich stufenweise unter 12150 und 12075.


Bonus:

  • Höher als 12927 steigt der DAX diese Woche kaum. Im Gegenteil, schon ab 12485/12600 droht der Rückfall zu 11390.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

FDAX mit Nachthandel

DAX Stundenkerzenchart

DAX Tageskerzenchart