XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 13887
XDAX Vorbörse: 13932
VDAX NEW: 23,98 %


DAX Widerstände: 13915 + 13960 + 13983/13992 + 14132
DAX Unterstützungen: 13830 + 13791/13780 + 13740


DAX Prognose:

DAX Unterstützungen

  • Mit enormen bullischen RSI Divergenzen im Stundenkerzenchart (vor allem FDAX) nähert sich der DAX dem Vorwochentief 13830 an.
    Interessant dabei: Schon seit zwei Tagen gab es reihenweise Versuche (blau gerahmt) von Rallies, die aber stets direkt nach dem Stundenschlusskaufsignal wieder abgewürgt wurden.

  • Der Tageskerzenchart Stochastic behauptet ihr Verkaufssignal und hat noch einige Tage Luft nach unten.

  • Saisonal bestehen zudem oftmals bis ca. "15.3." DAX Abwärtsrisiken, das lehrt eindeutig die Historie.

  • Neben 13832 wäre auch der Tageskerzenchart-KIJUN bei 13740 ein schönes unteres Ziel, ebenso wie der alte Abwärtstrend des Monats Januar, heute bei ca. 13790/13780 verlaufend.

DAX Volatilität

  • Die DAX FUTURE Tagespivots verweisen heute auf die mögliche Tagesspanne zwischen 13722 und 14111.

DAX Widerstände

  • XETRA DAX Anstiege müssen sich heute früh an den Widerständen 13915 (XETRA EMA200/h1) und 13960 sowie 13983 beweisen und das per Stundenschlusskurs. Temporäre Überschüsse sind keine Signale.

Besonderheit des Tages

  • Heute ist kleiner Verfallstermin. Es gibt auf den einzelnen 50er Schritten nur Auffälligkeiten bei 13000 und 15000, was zu weit weg ist, als dass es eine Rolle spielt.


Fazit: Die unteren Ziele sind noch nicht abgearbeitet! Im DAX fehlt für einen korrekten mehrtägigen Konsolidierungsabschluss der Theorie gemäß noch ein zweites Tief bei 13830. Auch Tiefs bei 13791 und 13740 wären perfekt als vorläufiger unterer Abschluss. Da es nur eine Theorie ist, kann es Überraschungen geben.

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart, XETRA

DAX Stundenkerzenchart, XETRA

Schon seit zwei Tagen gab es reihenweise Versuche (blau gerahmt) von Rallies, die aber stets direkt nach dem Stundenschlusskaufsignal wieder abgewürgt wurden.

  • Mit enormen bullischen RSI Divergenzen im Stundenkerzenchart (vor allem FDAX) nähert sich der DAX dem Vorwochentief 13832 an.

FDAX STUNDENKERZENCHART

Bonuschart: Der "15.3." im DAX