XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15589
XDAX Vorbörse: 15615
FDAX: 15595
VDAX NEW: 17,91 %


DAX Widerstände: 15675 + 15769(R3) + 15803/15825
DAX Unterstützungen: 15600 + 15560 + 15502 + 15450 + 15382/15378(S3)


DAX Prognose

  • Der DAX bestätigte gestern nicht den Rückfall unter 15502, sondern nahm diese Stop-loss-Attacke auf zu optimistische Privatkäufer von Mittwoch am gestrigen Donnerstag prompt und sicher zurück, sogar mit "gap up" über 15502. Somit entstand ein zwei Kerzen "bullish harami". Die DAX Anstiegsdynamik nach dem Sprung von 9 Uhr war aber mangelhaft. Jubelstürme sind da nicht gerechtfertigt, die konnte man eher dem Dow zurufen, der deutlich und kontinuierlich stieg am gestrigen Tag.

  • Die DAX Vorbörse agiert über 15600.
    Oberhalb von 15600 gäbe es heute den Trendwechsel zugunsten der Bullen, die dann bequem auf 15675 (bisheriges Wochenhoch) und maximal bis 15803 zusteuern könnten.
  • Einige Tücken hat die Sache, so könnte der DAX auch nochmal bis 15560 abtauchen, um dann erst 15676 abzugrasen.

  • Sollte der DAX vor Erreichen von 15675 deutlich nach unten abdrehen und unter 15555 sowie 15502 fallen, dann wäre sogar nochmal ein Anlaufnehmen bei 15450 (gegebenenfalls 15382/ Kijun des Tageskerzencharts) einzuplanen, um dann erst die obere DAX Mindestzielmarke 15676 zu erreichen.

  • Schon ab 15676, spätestens aber ab 15804/15825 könnte der DAX wieder empfindlich fallen, zumal zu sehen war, dass der DAX nur widerwillig mit dem DOW JONES mit nach oben zog.

  • Über 15803 sehe ich den DAX zum Wochenschluss kaum dauerhaft. Dagegen spricht einfach zu viel.

  • Der VDAX NEW strebt auf die Unterstützung 17,0 % zu und stützt vorerst den DAX.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

1. XETRA DAX Tageskerzenchart

2. XETRA DAX Stundenkerzenchart

3. VDAX NEW Tageskerzenchart