DAX: 12431
FDAX/XDAX offen: 12570

DAX Widerstände: 12579/12606 + 12783 + 12925/13000 + 13139 + 13525
DAX Unterstützungen: 12445/12435 + 12325 + 12117 + 11742


DAX Prognose

  • Das Ziel 13139 ist noch offen, wobei der Widerstand 12925 (Linie der Topbildungsvollendung von Februar 2020 nicht zu missachten ist).


  • Das Stundenkerzenchartbild

  • Wir reden hier klar von laufenden "Hauptantriebswellen", also einer Phase der größtmöglichen Bullenkraft.
    Diesbezüglich geht es um sogenannte "161 % Projektionsziele", hier bei 12579/12606.

  • Seitdem der FDAX genau dieses Ziel 12579 "sah", will er nicht so recht weiter steigen, aber korrigieren will er auch nicht.

  • Ab ca. 12579/12606 ist theoretisch mit einer Korrektur zu rechnen, dafür gibt es ja extra die idealen Ziellängenberechnungen (hier 12579/12606), Gesetz ist das jedoch nicht.
    So tut sich der FDAX in diesen Minuten auch mit neuen Hochs hervor, die die gestrigen Spitzen überbieten.
    Der DOW JONES Nachthandel bestätigt dieses Vorgehen auch.


  • Unterstützend wirken heute Vormittag im FDAX (= DAX):

  • 12435 PP

  • 12445 Kijun/h1

  • Ausgehend von den Unterstützungen könne neue mehrstündige Anstiege einsetzen.


  • Unter 12400 gäbe es kleine Verkaufssignale für das Ziel 12120.

  • Ausgehend von 12120 könnte dann ein neuer mehrtägiger Anstieg starten, z.B. bis 12950/13000 und 13139 bis 23.06.20.

Volatilität

  • Der VDAX-NEW fiel von 32,13 % auf 30,13 %.

  • DAX/ FDAX Pivot R3: 12782/12783

  • DAX/FDAX Pivot S3: 12087/12066

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Stundenkerzenchart

FDAX Stundenkerzenchart

  • neues Wochenhoch vor 8 Uhr

DAX Tageskerzenchart