XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15216
XDAX Vorbörse: 15256
FDAX: 15244
VDAX NEW: 22,66 %


DAX Widerstände: 15304/15309 + 15350 + 15430 + 15480 + 15522/15555,55(R3)
DAX Unterstützungen: 15050 + 15000 + 14897(S3) + 14845/14815 / (+ 14483/14271)


DAX Prognose

  • Der DAX handelt seit Montag unter 15309/15304. Dadurch gab es ein großes Signal!
    Der DAX löste unter 15309 ein Verkaufssignal für das Ziel 14845/14815 aus!


  • DAX Zwischenanstiege haben es schwer, in den nächsten Stunden und Tagen an der horizontalen Verkaufslinie bei ca. 15300 durchzukommen und tragen häufig das Muster des bärischen rebounds in sich.
  • Höher als 15309 steigt der DAX in den kommenden Tagen in der Normalvariante kaum, da neben der Horizontalen 15304/15309, die einen markanten "SELL TRIGGER" einer vollendeten Topbildung darstellt, auch die grüne "Ichimoku"-Wolke bärisch gekreuzt wurde und nun wie "eine Wand" ebenfalls bei 15309 den DAX Widerstand an eben dieser Stelle verstärkt.

  • Die Grauzone stellt der Bereich 15310 bis 15592 dar.

  • Nach dem zweiten Rücklauf zu 15300, den zweiten Rücklauf zu 15300 gab es gestern, könnte sich der DAX weiter bis zum Zielbereich 14845/14815 vorarbeiten. Die Zielzone ist auf mehrere Arten herleitbar.
    Grundsätzlich bewegt sich der DAX nun längere Zeit zwischen 15300 und 14800, wie mein blauer Mehrtagesprognosepfeil zeigt.
    Die Option auf temporäre "Ausreißer" zu den 200 Tage Linien bei 14475/14260 besteht.


  • unerwartete Alternativen:

  • Über 15592 relativiert sich das Risiko für das DAX Abwärtsziel 14845/14815.

  • Erst nach einem Tagesschlusssignal über 15800 gibt es nennenswerte prozyklische Kaufsignale.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

1. XETRA DAX Tageskerzenchart

2. XETRA DAX Stundenkerzenchart