XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 13114
XDAX Vorbörse/ FDAX 13170 (DAX = FDAX = alle DAX Indikationen bis 18.12., 13 Uhr)
VDAX NEW: 25,19 %

DAX Widerstände: (13163) 13210 + 13256 + 13285 (+ 13450 + 13600)
DAX Unterstützungen: (13163)/13160/13143 + 13050 + 13000 + 12915/12880


Rückblick:

  • Der DAX hat am Freitag ein Doppeltop mit dem Rückfall unter 13163 vollendet, Wochenschluss 13114.

DAX Prognose:

  • Wir treten in die Woche des vierten großen Verfallstermins ein. Höhepunkt ist am Freitag um 13 Uhr.

  • Das am Freitag vollendete DAX Doppeltop wird vorbörslich, bei geringen Umsätzen, wieder zurückgenommen, wenn auch knapp.
    Der XDAX handelt also nahe der Doppeltop-Nackenlinie (im XETRA DAX ist sie bei 13163).
    Wie es um 9 Uhr mit Einsetzen des umsatzträchtigen Haupthandels aussieht, ist noch unklar.

  • Die Abarbeitung des DAX Doppeltop-Ziels 12880 ist bisher nicht abgeschlossen.
    Die bärische DAX Doppeltopformation mit deren Ziel 12880 wird nur nach XETRA DAX Tagesschluss über 13460 aufgehoben, somit ist das glasklar definiert.

  • Verkürzt lässt sich prognostizieren:
    a) Über 13163 neutral und leicht aufwärts zum Nachthoch 13210 oder bis 13256 (FDAX EMA200/h1).
    b) Unter 13160/13143 bärisch und abwärts bis 13050 und 13000 und vor allem bis 12915/12880 (DAX Kijun/ Tag und Doppeltopziel).

  • Ergänzung: Tief unten stützen 12600/12550 (EMA200/ Tag) für den Fall größerer Dezemberschwäche (rechte Schulter einer bullischen inversen SKS).

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX Future mit Nachthandel - 1 Kerze = 1 Stunde

XETRA DAX - 1 Kerze = 1 Stunde