XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15756
FDAX: 15701
XDAX Vorbörse: 15711
VDAX NEW: 17,22 %


DAX Widerstände: 15800/15834 (Range oben) + 15955/15985 (R3)
DAX Unterstützungen: 15715/15705/15690 + 15555 + 15517/15512 + 15463


DAX Prognose

Tageskerzenchart DAX

  • Der DAX ging nach dem Abzug der BIG Bänker seit Dienstag bei durchweg geringen Umsätzen steil.
    Vorsicht! Durch die geringen Umsätze fehlt die untermauernde Aussagekraft des DAX Anstiegs.
  • Das Ziel des aktuellen DAX Anstiegs scheint mindestens 15834 zu sein.
  • Der DAX notiert in der Wolke, aber über dem Kijun, der allerdings nicht über der Wolke notiert, sondern auch in der Wolke.
    Es gibt also kein ausgeprägt bullisches Umfeld.
  • Der DAX notiert über den beiden 200-Tage-Linien, EMA 15270 und SMA 15512.
  • Der DAX handelt seit Ostern mehrheitlich zwischen 15000 und 15800, einer ausgeprägten Range.
  • Über 15800 wäre Platz bis 16500.
  • Die untere Range-Begrenzung wird verstärkt durch die "Klippe" bei 14815. Erst und nur unter 14815 gäbe es ernsthafte Verkaufssignale für eine Zielzone bei 13800/13600.

DAX Tageskerzenchart

   

DAX/ FDAX Stundenkerzenchart

  • Der Aufwärtszyklus ist intakt, zeigt aber Ermüdungserscheinungen. Das Endstadium des Aufwärtszyklus vom Tief des 20.12. ist erreicht. Ein Maß für die Ermüdung ist der RSI. Vor dem Abschluss des Zyklus wäre es wünschenswert, weil harmonisch, dass noch 15845+x erreicht werden würden.
  • Der FDAX steht demnach wahrscheinlich kurz vor dem Beginn eines Abwärtszyklus, welches mannigfaltige Formen annehmen kann, flach ausgeprägt oder steil daherkommend.
  • Der FDAX notiert im Stundenkerzenchart über dem Kijun, über der Wolke und auch über dem EMA200.
    Über all diesen Marken würde eine Konsolidierung nur flach ausfallen.
  • Der DAX Pivotpunkt als Mittelpunkt des Tages ist heute 15715.
  • Die DAX Extrempunkte für heute, die Pivot R3 und S3 finden sich bei 15955 und 15517.
  • Der FDAX Pivotpunkt als Mittelpunkt des Tages ist heute 15696.
  • Die FDAX Extrempunkte für heute, die Pivot R3 und S3 finden sich bei 15975 und 15453.

FDAX Stundenkerzenchart

Fazit: Nach einem etwas schwächeren Start und einem DAX Anfangstief zwischen 15715/15690 könnte der DAX bis 15834/15855 steigen und dann mehrere Stunden konsolidieren.

Viele Erfolg
Rocco Gräfe

Diese Chartanalyse befasst sich mit Wahrscheinlichkeiten und stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar!