In der Onlinekonferenz wurden die folgenden Themen behandelt:

•    Negative Inflation und Strafzinsen erhöhen die Gefahr finanzieller Dummheiten
•    Moderne Geldtheorie - Ausufernde Staatsverschuldung und steigende Notenbankbilanzen
•    Stimmungsindikatoren für den Kapitalmarkt
•    Inflationserwartungen und Goldpreis

„Was heißt das konkret für mich!?“

Strafzinsen und Verwahrgebühren sind ärgerlich, aber sie sollten nicht zu überstürzten Handlungen führen. Gleichzeitig macht die aktuelle Situation deutlich, dass die aktive Auseinandersetzung mit finanziellen Fragestellungen angebracht ist. Das "große Bild" aus Nullzins, Staatsverschuldung und Notenbankaktivität ist langfristig deutlich wichtiger als die kurzfristigen Preisbewegungen an den Aktienmärkten.