Liebe Cashkurs-Leser,

in den letzten Tagen dürfte Ihnen bei einem Ihrer Besuche auf Cashkurs.com dieser kleine Hinweis am unteren Bildschirmrand aufgefallen sein:

Zunächst einmal die wichtigste Information für Sie:

An der Handhabung der von Ihnen im Zuge Ihrer Mitgliedschaft oder Ihrem Besuch auf der Cashkurs-Seite hinterlegten Daten hat sich nichts verändert. Auch zukünftig wird dies nicht der Fall sein.

Die Verwendung von Cookies dient bei Cashkurs.com der Funktionalität und Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung beim Besuch der Seite.

Was ist ein Cookie?

Die meisten Webseiten verwenden Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf dem lokalen Computer (bzw. Smartphone), also Ihrem Gerät, gespeichert werden.

Cookies sind im Fall von Cashkurs.com dazu da, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und Ihnen das Surfen auf der Website zu erleichtern. Bei Cashkurs.com sorgen Cookies also z.B. dafür, dass Sie als Nutzer Ihre Zugangsdaten nicht bei jedem Besuch neu eingeben müssen, wenn ein solcher Cookie hinterlegt wurde.

Warum nun dieser Hinweis?

Den rechtlichen Umgang bezüglich Cookies regelt bisher in der EU die so genannte „Cookie-Richtlinie“. Ab Mai 2018 wird die Cookie Richtlinie dann von der neuen E-Privacy-Verordnung abgelöst, die dann zusätzlich zur neuen EU DSGVO in Kraft tritt.

Es handelt sich um eine rechtliche Vorgabe, die uns dazu verpflichtet, Sie darauf hinweisen, dass bei Cashkurs.com Cookies im Einsatz sind. Möglicherweise kennen Sie ähnliche Hinweise schon länger von anderen Webseiten: Seitenbetreiber, die beispielsweise Werbung über das Google-Netzwerk AdSense ausspielen, sind bereits seit dem Jahr 2015 dazu verpflichtet, Ihnen den Hinweis zumindest beim ersten Besuch der entsprechenden Seite anzuzeigen.

Die Einblendung der Nachricht bedeutet natürlich nicht, dass Sie künftig Werbung auf Cashkurs.com sehen. Wie im oberen Teil bereits beschrieben, verändert sich für Sie nichts und Cashkurs.com bleibt selbstverständlich werbefrei und unabhängig.

Wie sorge ich dafür, dass der Hinweis nicht mehr angezeigt wird?

Der Hinweis sollte nach Ihrer Bestätigung beim ersten Besuch in dieser Woche nicht mehr angezeigt werden.

Der Hinweis wird mir dauerhaft angezeigt. Kann ich etwas dagegen tun?

Zur Bestätigung, dass der Hinweis akzeptiert wurde, wird ebenfalls ein Cookie genutzt.

Besuchen Sie Cashkurs.com beispielsweise im privaten Modus des Browsers, kann der Cookie, also die Bestätigung, dass Sie den Hinweis wahrgenommen haben, nicht dauerhaft gespeichert werden.

Auch ein dauerhafter Login (über die Aktivierung der Option „Angemeldet bleiben“) ist bei der Nutzung des Browsers im privaten Modus leider nicht möglich. Dies kann dazu führen, dass Sie sich, wenn -wie im privaten Modus des Browsers- keine Cookies gesetzt werden können, bei jedem Besuch der Seite neu anmelden müssen.

Beim nächsten Besuch der Seite können Sie von der Webseite nicht wiedererkannt werden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Artikel Cookie-Hinweis auf Webseiten: Quatsch oder Pflicht? auf e-recht24.de.

Beitrag senden Beitrag drucken