Robert Schittler

Robert Schittler

Nach Jahren als Primäranalyst bei der Creditanstalt-Bankverein, damals Österreichs führende Wertpapierbank, war Robert Schittler bereits mit 22 Jahren zum Chefanalysten nominiert, war tätig als Market Maker für Derivate und in der Institutional Sales für Kunden in Belgien Frankreich und Nordamerika. Robert war freier Finanzredakteur der APA, sowie mehrere Jahre lang der als Nr. 2 gereihte Finanzblogger bei be24.at. Er war Sprecher bei internationalen Konferenzen wie dem Technischen Analyse Kongreß in Frankfurt oder der World of Trading, ist Dozent für nationale Bildungseinrichtungen wie etwa der Bankwissenschaftlichen Gesellschaft, sowie geladener Referent für Großbanken und Konzerne. Robert unterrichtet auch im Rahmen der Ausbildung zum Finanzdienstleister in Vorarlberg, war Mitgründer und Berater einer mit Fremdwährungskreditmanagement betrauten privaten Vermögensverwaltung und ist bekannt als Technischer Analyst der Raiffeisenbank International. Er ist Autor von „Das Große Buch der Börse“, ein als Industriestandard anerkannter, von u.a. Commerzbank und Österreichischem Rundfunk gelobter 1.200-Seiter über Finanzmarktanalyse, Derivate, Trading und Risiko-Management.

Er ist Berater und Sales Director Europe für Orpheus Indices.

Orpheus Indices interdisziplinäres Analyseinstitut mit Kerngeschäft  Indexberechnung und Vermögensverwaltung, gegründet auf den ein Jahrhundert lang für unvereinbar geglaubten Grundsätzen von Pareto und Galton.

Beiträge des Autors

Bildlizenz: Cashkurs Bildlizenz: Cashkurs Bildlizenz: Cashkurs Bildlizenz: Cashkurs
Artikel lesen

Aktienanalysen

CK*Technische Analyse: Ölpreis – Der Irrsinn geht weiter