Steffen Scholz

Steffen Scholz Steffen Scholz (50) arbeitet seit 1985 ununterbrochen im Renten- und Zinsgeschäft. Zunächst als Bond- und Futureshändler bei namhaften Kreditinstituten, hat er 2002 die Seite gewechselt und ist seitdem bei einem öffentlichen Unternehmen als Vorstand u.a. für das Zinsmanagement verantwortlich. Er hat in Fachzeitschriften Beiträge zum Zinsmanagement veröffentlicht. Einen intensiven und kritischen Blick wirft er auf die internationalen Zinsmärkte, Verschuldungskrisen sowie auf die volkswirtschaftlichen Abhängigkeiten und politischen Interessenslagen. Da Renten- und Zinsmärkte nicht isoliert betrachtet werden können, analysiert er ebenso Aktien und Devisen. Spannend für ihn ist die Kombination aus gelebter praktischer Börsenhändlererfahrung und der theoretischen Grundlage durch sein nebenberuflich absolviertes MBA-Studium.

Beiträge des Autors

Bildlizenz: Cashkurs Bildlizenz: Cashkurs
Artikel lesen

Anleihen- und Devisenwelt

RMK 12/2014: Ist die Angst vor einer Zinswende gerechtfertigt? Sind Gold und Bunds noch „sichere Häfen“?


Bildlizenz: Cashkurs
Artikel lesen

Zinsmärkte

RMK 10/2014: Abwarten und Teetrinken: EZB lässt Leitzinsen unverändert und hält sich alle Optionen offen


Bildlizenz: Cashkurs Bildlizenz: Cashkurs
Artikel lesen

Zinsmärkte

RMK 5/2014: Rentenstress statt Rentnerstress - Wie aus „BRIICS“ die „Fragile Five“ wurden


Bildlizenz: Cashkurs Bildlizenz: Cashkurs
Artikel lesen

Anleihen- und Devisen-Wissen

RMK 4/2014: “Sichere Häfen”: die Gewinner der letzten Wochen – Krisenanzeichen: die USA steuert wieder auf die Schuldenobergrenze zu