(WKN: A14WBB / ISIN: CA0115321089 / Börsenplatz: NYSE)

   

Nachdem sich die Aktie vom Corona-Schock erholt hat, bewegt sich der Kurs auf hohem Niveau seitwärts. Es hat sich eine Unterstützung zwischen 7,20 und 7,45 USD gebildet. Der Widerstand zwischen 8,50 und 8,90 USD besteht bereits seit dem Jahr 2016.

Dass sich die Anteilsscheine zuletzt auf dem hohen Niveau gehalten haben und die Verkäufer bislang nicht aktiv geworden sind, ist als Zeichen der Stärke zu deuten. Aus diesem Grund erwarte ich in den nächsten Tagen einen Ausbruch über 9,00 USD.

Nachdem Alamos in den letzten Tagen von 7,40 auf 8,70 USD gestiegen ist, erwarte ich noch einen kleinen Rücksetzer. Ich platziere ein Kauflimit bei 8,20 USD. Sollte der Ausbruch nicht gelingen und die Verkäufer wieder das Ruder übernehmen, wird ein Stop-Loss bei 7,00 USD gesetzt. Das Kursziel liegt bei 11,75 USD. Dort befindet sich ein Widerstand, von dem aus eine Gegenbewegung gestartet werden könnte.

   

Steigt die Aktie auf 9,20 USD, wird der Stop-Loss auf Break-Even nachgezogen. Sollte der Ausbruch über den Widerstand erfolgen, bevor das Kauflimit erreicht wird, wird die Kauforder gelöscht und die Trading-Idee nicht weiter verfolgt. Ist der Ausbruch über 9,00 USD bis zum 08.07.2020 nicht gelungen, wird die Position auf dem dann aktuellen Niveau geschlossen.

Diese Trading-Idee sollte direkt in der Aktie und optimal an der NYSE umgesetzt werden. Alternativ kann Alamos Gold auch z.B. an der Börse Stuttgart gehandelt werden. Bei einem EUR/USD von 1,1295 liegt das Kauflimit bei 7,26 Euro. Der Stop-Loss entsprechend bei 6,19 Euro.

Der Handel mit Wertpapieren ist mit hohen Risiken verbunden. Bitte riskieren Sie pro Trade maximal ein Prozent Ihres Depotwertes. Diese Trading-Idee stellt keine Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar.

Herzliche Grüße,

Ihr Mario Steinrücken

_________________________________________________

Hinweis:

Dirk Müller sowie die Finanzethos GmbH haben sich verpflichtet den Kodex des Deutschen Presserates für Finanz- und Wirtschaftsjournalisten einzuhalten. Der Verhaltenskodex untersagt die Ausnutzung von Insiderinformationen und regelt den Umgang mit möglichen Interessenkonflikten. Die Einhaltung des Verhaltenskodex wird jährlich überprüft. Dies gilt auch für die für Dirk Müller oder für Finanzethos GmbH tätigen freien Journalisten.


!!! Wichtiger Hinweis: Alle Cashkurs-Premium-Mitglieder erhalten 25 % Rabatt auf eine Cashkurs*Gold-Mitgliedschaft !!!