Unsere Themen des heutigen Tages im Überblick:

News

  • Fed-Mitglied Lael Brainard dämpft Erwartungen auf baldige Leitzinserhöhungen
  • OPEC rechnet auch 2017 mit niedrigen Ölpreisen
  • Wachsende Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel
  • Südchinesisches Meer: China und Russland starten Militärmanöver
  • EU-Kommission: José Manuel Barroso ist nun Lobby-Vertreter

Hintergrund

  • Ex-Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Thomas Meyer: „Die Gefahr einer neuen Finanzkrise ist groß“
  • Versicherungen: Kunden wollen mehr Bargeld schützen
  • Nobelpreisträger Robert Shiller: „Wer im Kapitalismus zu moralisch ist, wird weggefegt“
  • Demographische Spaltungen in Europa
  • Die Zentralbanken und ihre Interventionen auf einen Blick


News

FED-MITGLIED LAEL BRAINARD DÄMPFT ERWARTUNGEN AUF BALDIGE LEITZINSERHÖHUNGEN

Heute hü, morgen hott – Sie kennen das PR-Spielchen der Notenbanker ja bereits hinlänglich! In der Tat: Die Argumente für eine vorbeugende Straffung der Geldpolitik sind wenig überzeugend!

finanzen.net


OPEC RECHNET AUCH 2017 MIT NIEDRIGEN ÖLPREISEN

Ob in- oder außerhalb des ehemaligen Ölkartells: Die Pipeline-Hähne bleiben weit geöffnet, bei ganz und gar nicht gleichlaufender Nachfrage, versteht sich. Die Internationale Energieagentur sekundiert.

Der Standard


WACHSENDE SPANNUNGEN AUF DER KOREANISCHEN HALBINSEL

Nach den Atombombentests des Nordens tragen eine Erstschlags-Drohung aus dem Süden sowie Drohgebärden der Schutzmacht USA nicht gerade zur Deeskalation auf der Koreanischen Halbinsel bei. Es gibt viel zu tun für die Diplomatie, vor allem in Peking!

Heise (Telepolis)


SÜDCHINESISCHES MEER: CHINA UND RUSSLAND STARTEN MILITÄRMANÖVER

Die ehemaligen Rivalen auf dem Eurasischen Kontinent werden offenbar immer mehr zu geostrategischen Partnern. Tja, wie konnte es bloß überhaupt so weit kommen...?

SPIEGEL

Der Standard


EU-KOMMISSION: JOSÉ MANUEL BARROSO IST NUN LOBBY-VERTRETER

Was nach dem Gang durch die Drehtür zu Goldman Sachs einer Minimalfeststellung entspricht. Über den mächtigen Lobby-Einfluss auf EU-Entscheidungen schweigt sich Jean-Claude Juncker natürlich aus...

ZEIT



Hintergrund

EX-DEUTSCHE-BANK-CHEFVOLKSWIRT THOMAS MAYER: „DIE GEFAHR EINER NEUEN FINANZKRISE IST GROSS“

Die Annahmen der modernen Finanztheorie seien nicht (mehr) zu halten, ihre Formeln wertlos, so der frühere Banken-Chefvolkswirt und jetzige Fondsmanager. Hintergrundreiches und informatives Interview!

WirtschaftsWoche


VERSICHERUNGEN: KUNDEN WOLLEN MEHR BARGELD SCHÜTZEN

Munich Re sorgte vor ein paar Wochen für Aufsehen mit der Ansage, Vermögenswerte auch in bar vorhalten zu wollen. Offensichtlich steigt diesbezüglich auch europaweit die reale Nachfrage...

Handelsblatt


NOBELPREISTRÄGER ROBERT SHILLER: „WER IM KAPITALISMUS ZU MORALISCH IST, WIRD WEGGEFEGT“

Ein metaphernreiches und philosophisches Interview, in dem natürlich auch historische Bezüge ebenso wenig zu kurz kommen wie die Frage nach einer Alternative zum Kapitalismus.

ZEIT


DEMOGRAPHISCHE SPALTUNGEN IN EUROPA

Auch mit Blick auf die Resultate einer andernorts offenbar erfolgreicheren und nachhaltigen Politik sei die Frage erlaubt: Was machen Skandinavier und Schweizer schlicht besser als der Rest Europas? Und was hindert eigentlich diesen Rest, vernünftige Konzepte zu übernehmen?

Heise (Telepolis)


ZU GUTER LETZT — DIE ZENTRALBANKEN UND IHRE INTERVENTIONEN AUF EINEN BLICK

Die einen drucken fleißig weiter während andere die Zügel anziehen. Höchste Zeit also, sich einen kleinen Gesamtüberblick zu verschaffen!

Zero Hedge



Hinweis: Die verlinkten Beiträge stellen nicht immer die Meinung der Cashkurs-Redaktion dar, dienen aber in jedem Falle der eigenen Urteilsbildung.